Anmelden  \/ 
x
Registrieren  \/ 
x

little planet header

Wie erzeugt man solche faszinierenden Fotografien?

Um einen Rundumblick erreichen zu können, muss von einem Standpunkt aus die Umgebung in einem Winkel von 180° vertikal und 360° horizontal abgedeckt werden. Die Anzahl der benötigten Bilder ist für diese Abdeckung abhängig von der verwendeten Brennweite der Kamera.

 360

Um einen „Rundumblick“ erreichen zu können, muss von einem Standpunkt aus die Umgebung in einem Winkel von 180° vertikal und 360° horizontal abgedeckt werden. Die Anzahl der benötigten Bilder für diese Abdeckung ist abhängig von der verwendeten Brennweite der Kamera

Im Regelfall kommt in den von uns durchgeführten Aufnahmen ein 10 mm Objektiv in Verbindung mit einer digitalen Spiegelreflexkamera zum Einsatz. Die Kamera ist während der Aufnahme an einem motorisierten Panoramakopf montiert. Dieser garantiert einen annähernd parallaxenfreien Nodalpunkt (Eintrittspunkt der Linse).

Das ist von entscheidender Bedeutung für die fehlerfreie Verrechnung der Einzelbilder zu einem Panorama. Wir verwenden dafür die Geräte vom Marktführer der Panorama-Technik, unserem Partner Dr. Clauss Bild- und Datentechnik GmbH.

Das Ergebnis ist ein für das normale Auge ungewohntes Bild, da die 360 Grad horizontal sowie 180 Grad vertikal dargestellt werden.