Anmelden  \/ 
x
Registrieren  \/ 
x

3D-Straßenentwurf einfach gemacht

Der konventionelle Entwurf einer Straße im Lageplan, Höhenplan und Querschnitt ist ein komplexer und aufwändiger Arbeitsvorgang. Vor allem in der Vorplanung, in der möglichst effektiv viele plausible Planungsvarianten zusammengestellt werden sollen, fehlte dem Planer bisher ein Werkzeug, mit dem er seine Vorstellung direkt im dreidimensionalen Raum zeichnen konnte. Der 3D Trassenentwurf bietet ihm nun diese Zeichenoberfläche.

Mit wenigen Mausklicks kann der Straßenplaner die Trasse dreidimensional zeichnen und mit dem Digitalen Geländemodell verschneiden. Die dadurch entstehenden Böschungen vermitteln sofort die Auswirkungen auf die angrenzende Bebauung und Geländegestaltung.

Optimierung der Trasse durch Verschieben eines Achspunktes

Optimierung der Trasse durch Verschieben eines Achspunktes

Funktionalitäten des Programms:

  • Optimierung von Achs- und Gradientenpunkten
  • automatische Massenermittlung
  • Ermittlung von Kosten (AKVS 2013, AKS 85, Grobschätzung)
  • Festlegung von Brücken und Tunneln per Mausklick
  • Regelquerschnitte nach RAL einstellbar
  • Prüfung auf Richtlinienkonformität nach RAL

Zudem kann nach Abschluss der Variantenfindung die Vorplanung in Ihr gewohntes Planungs-CAD übertragen werden. Hierzu können OKSTRA, Datenarten (DA21, DA40) oder die Exportschnittstellen 3D DXF bzw. LandXML genutzt werden. Neben der technischen Vorplanung der Trasse kann die Visualisierung natürlich auch für Präsentationen und Informationsveranstaltungen genutzt werden. Der 3D Trassenentwurf ist für  Vorplanungen für den Bundesverkehrswegeplan sehr gut geeignet.